Bilder der Fotobox unter Bilder - Fotobox 2017

Öffnung der Sporthallen der Stadt Bingen für den Vereinssport

Hallensport ist bei der DJK in Bingen wieder möglich

Das Konzept kann hier Hallentraining-umsetzunghygienekonzept eingesehen werden.

Die Stadt Bingen öffnet ab dem 13.Juli 2020 die städtischen Sporthallen für den Vereinssport - aber an eine Rückkehr zu den alten Belegungsplänen ist noch lange nicht zu denken. Es darf nur in kleinen Gruppen trainiert werden und die Vereine müssen für die Hygieneregeln einhalten. Trotzdem freuen sich die Tischtennisspieler und Handballer über die neuen Möglichkeiten - auch wenn der Sommer noch Training im Freien attraktiv macht. Dank dem Engagement von Elif Çetin – sie ist beim Amt für soziale Aufgaben, Jugend, Schulen und Sport für den Sport zusammen mit dem Beigeordneten Jens Voll zuständig -  liegt nun die Genehmigung zur Nutzung städtischer Hallen für die DJK vor.

Alle Sporthallen waren bisher gesperrt und bis in den Mai sogar der Sport im Freien verboten. Im Freien können mittlerweile alle Sportarten, einschließlich Kontaktsportarten, wieder ausgeübt werden, auch wenn dabei noch einige Einschränkungen  gelten. Die Gymnastik- und Sportgruppen trainieren bereits seit einigen Wochen mit Begeisterung im Freien auf dem Sportplatz der Rhein-Nahe-Schule an der Burgstrasse - und dies auch weiterhin in den Ferien.

Gleichzeitig ist die Öffnung der Hallen mit einem Mehr an Verantwortung unseres Vereins und unserer Übungsleiter*innen verbunden. Hierzu hat der Vorstand eine Ergänzung zum vereinseigenen Hygienekonzept entwickelt und den Übungsleiter*innen an die Hand gegeben. Dies sieht generelle Verhaltensregeln sowie hallenspezifische Nutzungsauflagen vor.

Es bleibt uns hier nur den Übungsleiter*innen SEHR HERZLICH FÜR IHREN EINSATZ, IHR ENGAGEMENT, IHREN OPTIMISMUS UND IHRE UNTERSTÜTZUNG UND VERSTÄNDNIS zu danken. Sport ist und bleibt für unsere Mitglieder sehr wichtig - und in dieser Zeit um so wichtiger. Danke das Ihr "Sport um der Menschen willen" bei der DJK möglich macht.

 Bleibt gesund ! - der Vorstand