Bilder der Fotobox unter Bilder - Fotobox 2017

2019 - DJK Jubilarenehrung

Im Rahmen einer gemütlichen Feierrunde im Alten Rathaus in Büdesheim ehrt die DJK GW Bingen-Büdesheim zum Jahresbeginn 36 langjährige Mitglieder. In diesem Jahr wurden zahlreiche Mitglieder für 25 Jahre, 50 Jahre und sogar 60 Jahre Vereinstreue ausgezeichnet. „Worauf es wirklich ankommt, sind nicht die Siege. Es sind die Menschen“, betont der Vereinsvorsitzende Matthias Krolla gleich zu Beginn der Veranstaltung. In vielen Jahren würde sich schließlich keiner mehr daran erinnern, wer in der Tabelle anführte und die meisten Punkte gesammelt hat. Vielmehr würden die Gemeinschaft und die Erinnerung an die alten Zeiten zählen.

Nach einem kurzen Schwank in die Vereinsgeschichte und Gründungszeit des knapp hundert Jahre alten Vereins, wurde das Beste, was das Fotoarchive der DjK zu bieten hat, auf Leinwand gebracht. Jede Ehrung bedeutete somit eine kleine Reise zurück in die Vergangenheit. Hierbei blieb kein Auge trocken und alte Anekdoten und Geschichten wurden zum Besten gegeben. Bis in die späten Abendstunden dankte der Vorsitzende jedem Jubilar für die Treue, das Engagement und die Verdienste für den Verein. Ob Handball, Tischtennis, Karneval oder Gymnastik – viele Mitglieder sind sogar in mehreren Abteilungen aktiv und engagieren sich auch darüber hinaus bei Festen, Turnieren oder Sitzungen. Von ehemaligen und aktuellen Vorsitzenden über langjährige Trainer und verlässliche Organisatoren wurden an diesem Abend zahlreiche Aktive geehrt. Und hierbei wurde immer wieder deutlich: „Worauf es bei der DjK ankommt, das sind die Menschen und nicht die Siege“.  

Geehrt wurden: Joachim Rupprecht, Peter Schmitt, Joachim  Reimann, Gudrun Hautz, Wolfgang Reimann, Rainer Latz, Erik Riffel, Ria Bastiné, Josef Decker, Zoran Muratovic, Siglinde Schmitt, Matthias Krolla, Joachim Kortz, Renate Werner, Therese Baumann, Tobias Lemmer, Beate Kretzschmann, Alexandra Bernd, Ralf Mohr, Stefan Wienand, Rosemarie Ebersmann, Rüdiger Pfeil, Sascha Welpe, Bernhard Grünewald, Sigrid Gemein, Hans-Günther Bayer, Annekathrin Wienand, Florentina Pfeil, Karl-Werner Schmitt, Walburga Walter, Gerhard Andel, Gerhard Hilsbos, Wolfgang Schiewek, Egon Müller und Hans-Werner Latz .