Bilder der Fotobox unter Bilder - Fotobox 2017

2018 Flaggenhissung & Verleihung Ehrenorden an Mathilde Kirschhoch

Liebgewonnene Tradition ist es in Bingen bereits geworden, am ersten Samstag im Januar zusammen mit den elf Binger Fastnachtkorporationen die Flaggen des Karneval zusammen am Fuße der Burg Klopp zu hissen. Nach einem kurzen Rundgang durch die Innenstadt, vorbei am Krankenhaus konnten die Binger Narren begleitet durch BONT erfolgreich ihre Farben über dem Neffplatz erstrahlen lassen. Die in diesem Jahr federführende Schwarze 11 führte einen vom Wettergott mit schönem Wetter bedachten Umzug durch die Stadt Bingen an. Mit viel Helau wurden die Passanten auf die bevorstehenden karnevalistischen Feiertage aufmerksam gemacht. Freudig stimmten diese auch ein und konnten bei fastnachtlichen Rhythmen zu manchem Hüftschwung bewegt werden. Auf dem Freidhof wurde in diesem Jahr "Open-air"durch OB Thomas Feser, der den Zug auch begleitet hatte, elf verdiente Binger Fastnachter mit dem Ehrenverdienstorden der Stadt Bingen am Rhein auszeichenen. Für die DJK wurde Mathilde Kirschhoch mit dem "gewichtigen" Orden für ihr jahrzehntelanges Engagement bei  der DJK Büdesheim ausgezeichnet - unter Applaus der anwesenden Elferräte und Gardemädchen. Ein weitere "ausgezeichnete" Büdesheimerin ist Siggi Schmitt vom Turnverein, die ebenso für ihr jahrzehntelanges Engagement im Karneval geeehrt wurde. Der über 66 Jahre jubilierende TuS Büdesheim war in diesem Jahr auch Ausrichter der Feierlichkeiten auf dem Freidhof und sorgte für Speis und Trank während der Veranstaltung, die leider von einem rheinhessischen Niesel- bis Dauerregen überschattet war.

Frau Mathilde Kirschhoch ist seit  über 30 Jahren Mitglied unseres Vereins. Genau so lange hat sie sich in vielfältiger Weise in der DJK Bingen Büdesheim engagiert und zum Wohle des Vereins beigetragen. Von den vielen Aktivitäten, die sie zum Teil mit ihrem Ehemann und ehemaligen Leiter der Abteilung Karneval gemeinsam , aber auch alleine erbracht hat, seien hier nur die herausragenden Leistungen genannt:

 

  • ·         Mathilde Kirschhoch war über viele Jahre Tänzerin in verschiedenen Formationen,
  • sie ist seit über 20 Jahren zuständig für die Aufbewahrung der Gardekostüme,
  • ·         sie ist mitverantwortlich für die Anschaffung, Ergänzung und das Nähen der Kostüme,
  • ·         als Maskenbildnerin ist sie mitverantwortlich  für das perfekte Aussehen  der Aktiven bei ihren Auftritten,
  • ·         sie ist Mitbegründerin und Aktive bei den traditionellen Funzelabenden,
  • ·         sie ist Mitorganisatorin der ersten Kindersitzung und deren langjährige Betreuerin,
  • ·         über den Bereich Karneval hinaus ist M. Kirschhoch seit ihrem Eintritt für das Mitgliederwesen zuständig und  ist in die Planung von Wander- und Radtouren involviert.

 

Diese Bereitschaft, Engagement zu zeigen und Verantwortung zu übernehmen, gepaart mit ihrer liebenswerten Art und einem ausgezeichneten Teamgeist ist für uns als Verein vorbildlich und der Anlass, sie als Trägerin des diesjährigen Stadtordens zu nominieren und zur Verleihung vorzuschlagen.

 

Die DJK möchte Mathlde für ihr herausragendes Engagement danken  - sie ist wirklich ein Vorbild für Engagement im Verein. Alleine und auch zusammen im Team ist sie über Jahrzehnte ein Garant, „das es rundläuft“ bei der DJK. Danke !