Bilder der Fotobox unter Bilder - Fotobox 2017

DJK Bus & Hütte

Verwaltung und Vergabe:
Silvestre Oschewsky
Gert-W.-Schulze-Strasse 18c
55411 Bingen
Fon: 0 67 21 / 48229
silvestre-osch(at)web.de

Verwaltung und Vergabe
Stefan Wienand
Saarlandstraße 144
55411 Bingen
Fon: 0 67 21 / 994583
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Sowohl Hütte als auch der Bus werden ausschließlich nur an DJK-Mitglieder vergeben!

Nutzungsordnung des DJK-Bus – Stand Juli 2016 

Der DJK-Bus steht für alle Vereinsmitglieder zur Verfügung. Er soll satzungsgemäße Aktivitäten des Mitglieder im Verein dienen sowie gemeinsame Fahrten usw erleichtern.  

Die Nutzung des Busses ist grundsätzlich für den Transport von  Mannschaften und Gruppen im Rahmen des satzungsgemäßen Sport- und Vereinsbetriebs der DJK vorgesehen.

Nach der Nutzung des Busses erfolgt eine Bezahlung des verbrauchten Treibstoffs basierend auf den gefahrenen Kilometern nach Absprache mit dem Busverwalter. 

Generell ist der Bus gereinigt und von „Überbleibseln“ befreit an den Busverwalter zur vereinbarten Zeit zurückzugeben.

Das Merkblatt zur Nutzung (im Bus) ist zu beachten. Für die Nutzung des Busses ist Führerscheinklasse 3 (alt)/ B, BE, C1, C1E (neu) erforderlich. 

Nutzung im Rahmen des Sport- und Vereinsbetriebs:

Im Rahmen des Sport- und Vereinsbetriebs kann der Bus durch Gruppen – oder Mannschaftsverantwortliche für Fahrten zu Spielen der aktiven Mannschaften, für Gruppenfahrten, Abschlussfahrten sowie Fahrten zu Vereinszwecken genutzt werden. 

Das Fahrzeug ist Vollkasko-versichert, eine Selbstbeteiligung besteht in Höhe von 300 Euro.

Der Versicherungsschutz entfällt grundsätzlich bei grob fahrlässigem Verhalten des Fahrers !

In den folgenden Fällen ist der Fahrer von der Selbstbeteiligung durch die DJK freigestellt:

  • Für Betriebsfahrten (Werkstatt, Tanken, Reifenwechsel usw). 
  • Für Fahrten mit überwiegend minderjährigen Insassen (z.B. Jugendmannschaften) 

Eine Reservierung kann im Voraus beim Busverwalter angemeldet werden.

Für Fahrten zu Vereinszwecken fallen keine Kosten (ausser den Treibstoffkosten laut Tabelle) für die Nutzer an.   

Private Nutzung:  

Eine private Nutzung ist für DJK-Mitglieder unter folgenden Bedingungen möglich: 

Grundlage der Anmietung ist ein Nutzungsvertrag, der von dem anmietenden DJK-Mitglied und dem Busverwalter ausgefüllt und unterschrieben wird. Die Kosten und Abrechnung der Betriebs- und Verbrauchsstoffe wird durch den Nutzer und dem Busverwalter vor Fahrtantritt in Absprache mit dem Vorstand vereinbart.

Das Fahrzeug ist Vollkasko-versichert, die Selbstbeteiligung in Höhe von 300€ geht im Schadensfall generell zu Lasten des Fahrers/Mieters; der Versicherungsschutz entfällt grundsätzlich bei grob fahrlässigem Verhalten des Fahrers !

Der Fahrer muss bei Fahrtantritt mind. 25 Jahre alt sein.

Der Bus wird ausschließlich zur Personenbeförderung genutzt.

Eine private Reservierung soll langfristig geplant werden.

Eine private Reservierung wird erst 4 Wochen vor der geplanten Fahrt vom Busverwalter bestätigt. Bis zu 4 Wochen vor dem geplanten Termin hat eine Nutzung durch den Verein Vorrang vor privater Anmietung.

In Konfliktfällen entscheidet der geschäftsführende Vorstand einvernehmlich über die Nutzung.